Horsch Agrovation

Keiner aus dem Team hätte dieses Ausmaß im März 2017 erahnen können. Alles begann mit der Teilnahme am Modcontest 2017 und der Einreichung unserer Map vom Agrovation Betrieb von Horsch in Knezmost, Tschechien. Daraus entstanden ist nun ein spannendes Projekt zusammen mit der Firma Horsch und Giants Software.

Angetrieben von den Visionen und Wünschen von Michael Horsch soll dieses Projekt die Verbindung zwischen Realität und der virtuellen Spielwelt werden. Auf einer Fläche von 8km x 8km sind nicht nur Ackerschläge und Verkehrswege zentimetergenau abgebildet, auch die Betriebsstelle und viele weitere charakteristische Gebäude sind wiederzufinden. Zum einen soll dieses Projekt dazu dienen Mitarbeitern bestimmte Betriebsabläufe oder logistische Abläufe zu zeigen. Außerdem eignet sich diese Methode gut dazu, neue Mitarbeiter schneller in den Ablauf zu integrieren. In einem zweiten Schritt folgt dann die Implementierung von realen GPS- und Maschinendaten in das Spiel. Dadurch ist man zum Beispiel in der Lage eine Spurplanung zu visualisieren, Aufzeichnungen von Fahrwegen zu analysieren und so den gesamten Betriebsablauf spielerisch zu optimieren.

Stand Anfang 2018:

Unsere Arbeit an der Erweiterung der Map von der Standardgröße (2km x 2km) auf 8km x 8km hat begonnen. Um die Größe etwas in Relation zu setzten: Wir erweitern die Spielwelt von ehemals 4km² auf nun 64km²! Der Ausbau ist in mehrer Bauabschnitte eingeteilt, um bei dieser Größe einen möglichst koordinierten Ablauf garantieren zu können. Vielleicht haben wir die Gelegenheit auf der Farmcon 2018 in Schwandorf mehr darüber zu erzählen. Die Gelegenheit könnte sicher nicht besser sein.

Die Story

 

Alles begann Mitte März 2017 mit zweiwöchiger Verspätung mit dem Entschluss doch noch am Modcontest teilzunehmen. In einem Team aus 5 Leuten haben wir diese große Herausforderung angenommen und letztendlich auch gemeistert. Mit dem ersten Platz in der Horsch Special Award Kategorie begann die spannende Reise.

 

In vielen hundert Stunden Arbeit neben Studium und Beruf sind mehr als 50 individuelle Modelle auf hohem Niveau entstanden. Im November und Dezember 2017 dann die nächsten Meilensteine. Zusammen mit Giants Software entstand ein einzigartiges kostenloses DLC bestehend aus den Fahrzeugen des Betriebes und der Map. Schließlich folgte die Veröffentlichung auf den Konsolen.

 

Das Jahr 2018 wird spannend. Unsere Arbeit fängt jetzt erst richtig an, will man sagen. Die Erweiterung der Karte auf 8km x 8km ist eine große technische Herausforderung, der wir uns aber voller Motivation stellen. Angefangen mit der Implementrierung der fehlenden Ackerflächen und Straßen arbeiten wir uns immer weiter in Richtung einer detaillierten Karte voran.

Fahrzeuge

Horsch Cruiser 12XL

Preis 65.000€
Wartung 10€ pro Tag
Arbeitsbreite: 12m

Horsch Güllefass 21

Preis 55.000€
Wartung 90€ pro Tag
Kapazität: 21.000l

Horsch PT350

Preis 211.000€
Wartung 810€ pro Tag
Arbeitsbreite: 36m

Horsch Evo 12.375

Preis 178.000€
Wartung 360€ pro Tag
Arbeitsbreite: 12m

Horsch Joker 12RT

Preis 80.000€
Wartung 20€ pro Tag
Arbeitsbreite: 12m

Horsch Ausbringtechnik

Preis 35.000€ / 32.000€
Wartung 15€ pro Tag
Arbeitsbreite: 36m / 12m

Horsch Rauch Axis

Preis 36.000€
Wartung 120€ pro Tag
Arbeitsbreite: 36m

Horsch Maestro SW 16.75

Preis 162.000€
Wartung 440€ pro Tag
Arbeitsbreite: 12m

Horsch Tiger 6 DT

Preis 39.000€
Wartung 10€ pro Tag
Arbeitsbreite: 6m

Horsch Güllezubringer

Preis 31.000€
Wartung 20€ pro Tag
Kapazität: 21.000l

Horsch LKW Aufbauten

Preis 20.000€ / 15.000€
Wartung 25€ pro Tag
Beladung: Saatgut / Dünger

Horsch Titan 34 UW

Preis 87.000€
Wartung 150€ pro Tag
Kapazität: 34m³

Karte